Bundesfreiwilligendienst - Nichts erfüllt mehr, als gebraucht zu werden.

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Menschen jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren. In der Regel dauert der Bundesfreiwilligendienst 12 Monate, mindestens jedoch 6 und höchstens 18 Monate. Weitere Informationen zu den genauen gesetzlichen Rahmenbedingungen finden Sie auf www.bundesfreiwilligendienst.de unter der Rubrik „BFD von A bis Z“ unter dem jeweiligen Stichwort oder als PDF-Datei zum Download hier.

Die Arbeit kann bei uns im pflegerischen, betreuerischen, hauswirtschaftlichen oder haustechnischen Bereich stattfinden. Als Freiwillige/r haben Sie somit die Möglichkeit, wertvolle Lebenserfahrung zu sammeln.

Für einen Bundesfreiwilligendienst suchen wir engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jeden Alters mit erfüllter Vollzeitschulpflicht, die offen für die Arbeit mit alten, kranken und/oder behinderten Menschen oder mit Kindern und Jugendlichen sind und Lust haben, von und mit anderen Teilnehmern zu lernen und Interesse am freiwilligen Engagement für die Gemeinschaft haben.

Sie haben die Möglichkeit in unseren Einrichtungen Ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen zu vertiefen und können Ihre eigene Lebens- und Berufserfahrung einbringen.

Wächst während der Zeit im Bundesfreiwilligendienst der Wunsch, zukünftig z. B. in der Altenpflege zu arbeiten, besteht nach dem allgemeinen Bewerbungsverfahren die Möglichkeit, eine Tätigkeit im Unternehmen anzuschließen.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die jeweilige Einrichtung oder an:

Sozialbetriebe Mittleres Erzgebirge gGmbH
Zentrale Geschäftsstelle
Blumenauer Straße 95
09526 Olbernhau