Altenpfleger/in

 

  • Bundesweit einheitlich geregelte schulische Ausbildung.

  • Deine Ausbildung ist an der Berufsfachschule F+U  in Chemnitz mit praktischen Ausbildungsabschnitten in den Pflegeeinrichtungen der Sozialbetriebe Mittleres Erzgebirge gGmbH

  • Die Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in dauert drei Jahre

  • Zugangsvoraussetzung:
    - Mittlerer Bildungsabschluss
    - oder Hauptschulabschluss und eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung
    - oder Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Ausbildung als Altenpflegehelfer/in oder Gesundheits- und
     
    Krankenpflegehelfer/in

Das lernst Du!

Qualifizierte Betreuung und Pflege hilfsbedürftiger älterer Menschen, d.h. Unterstützung bei der Alltagsbewältigung, selbstständige und eigenverantwortliche Pflege, Beratung zur ganzheitlichen Pflege und Motivation zu sinnvoller Beschäftigung und Freizeitgestaltung.

Krankenpflegehelfer/in

 

  • Die Ausbildung ist in die schulische Ausbildung an der Berufsfachschule F+U und in praktische Ausbildungsabschnitte in den Pflegeeinrichtungen der Sozialbetriebe Mittleres Erzgebirge gGmbH und im Krankenhaus gegliedert

  • Die Ausbildung zum/zur Krankenpflegehelfer/in dauert zwei Jahre

  • Zugangsvoraussetzung:
    - Hauptschulabschluss


Im Anschluss an die Ausbildung besteht die Möglichkeit, eine verkürzte Ausbildung zum/r Altenpfleger/in in 2 Jahren zu absolvieren.

 

Das lernst Du!

Qualifizierte Betreuung und Pflege alter Menschen, kranker Menschen und Menschen mit Behinderungen unter Anleitung einer Pflegefachkraft, d. h. es werden eigenständig übertragene Aufgaben der Grundpflege verrichtet und dokumentiert sowie im Rahmen der Assistenz von Pflegefachkräften bei der Anwendung spezifischer Pflegekonzepte und bei der Durchführung der Behandlungspflege mitgewirkt.

 

Bildernachweis: Jörg Riethausen
www.riethausen.de